Video: Welt-Down-Syndrom-Tag: Aktionsdemo vor Parlament gegen eugenische Indikation

  Anlässlich des Welt-Down-Syndrom-Tages am 21.3. demonstrierten wir vergangenen Samstag gegen die gesetzlich verankerte Diskriminierung von Menschen mit Down-Syndrom. Wir fordern die Abschaffung der eugenischen Indikation, welche die Abtreibung von Kindern mit Behinderung bis zur Geburt ermöglicht und 9 von 10 Kindern mit Downsyndrom das Leben kostet.

email

Welt-Down-Syndrom-Tag: Aktionsdemo vor Parlament gegen eugenische Indikation

alle zusammen, klein

Linz/Wien (18.03.2016). Anlässlich des Welt-Down-Syndrom-Tages am 21.3. demonstrierte die „Jugend für das Leben“ vergangenen Samstag gegen die gesetzlich verankerte Diskriminierung von Menschen mit Down-Syndrom. Die Jugendlichen traten vor dem Parlament für die Abschaffung der eugenischen Indikation ein, welche die Abtreibung von Kindern mit Behinderung bis zur Geburt ermöglicht. 9 von 10 Kinder werden abgetrieben Die […]

email

Marsch fürs Leben Wien – Abtreibung unnötig machen

dsc_0083

Am Samstag, 17. Dezember fand in Wien der fünfte „Marsch fürs Leben“ statt. Knapp vierhundert Personen demonstrierten für eine Modernisierung der Fristenregelung und einen Ausbau der Unterstützungsangebote für Frauen im Schwangerschaftskonflikt. Gefordert wurde unter anderem eine mehrtätige Bedenkzeit vor einem Schwangerschaftsabbruch und die Abschaffung der in Österreich praktizierten Spätabtreibung, bei der Kinder, die schon außerhalb […]

email

Erster „Marsch fürs Leben“ in Innsbruck voller Erfolg trotz Regen

mfl-jfdl-banner

Vergangenen Samstag fand in Innsbruck der erste „Marsch fürs Leben“ statt. Nach einer hl. Messe im Stift Wilten mit Abt Schreier zogen die Teilnehmer durch die Innsbrucker Innenstadt, um eine Verbesserung der Rahmenbedingungen zum Schutz von Frauen im Schwangerschaftskonflikt und der Kinder vor der Geburt zu fordern. Strömender Regen hielt die jugendlichen Teilnehmer nicht ab, […]

email